Der Gardasee und seine Orte

Arco und Riva am Gardasee
Torbole und Nago am Gardasee
Malcesine und Limone am Gardasee
Tignale und Tremosine am Gardasee
Brenzone und Gargnano am Gardasee
Toscolano Maderno und Gardone Riviera am Gardasee
Torri und Salò am Gardasee
Garda und San Felice am Gardasee
Bardolino und Manerba am Gardasee
Lazise und Moniga am Gardasee
Castelnuovo und Padenghe am Gardasee
Peschiera und Desenzano am Gardasee
Sirmione am Gardasee

Der Gletschersee Gardasee auch als Benaco bezeichnet mit seinen 370 Quadratkilometern, ist der größte See Italiens. Im Norden ist seine Form sehr schmal, zwischen dem Monte Baldo (Ostküste) und den Bergen des Alto Garda Park (Westküste) eingepresst. Richtung Süden senken sie die Berge allmählich zu Hügeln (Moränen) und der See erstreckt sich in Form eines Trichters, dessen Seiten 17km voneinander trennen.
Der Gardasee hat mit seinem milden Klima und dem wechselnden Vorhandensein einer frischen Brise, mit Wintern, die nicht zu kalt sind, mit einem Minimum von knapp unter 0 C°, mit warmen Sommern, die aber nicht heiß werden, hat im Laufe der Jahre eine üppige mediterrane Vegetation hervorgebracht mit Palmen, Olivenbäumen, Oleander und Zitronen, neben einer ebenso üppigen Alpenflora.
Entlang der 158 km langen Küste finden sich 25 Orte, die den See bevölkern, viele von ihnen sind in Buchten, Halbinseln und andere Extremitäten eingesetzt, wo die Küste nicht den Platz geboten hat, um sie zu besiedeln, wich man auf die darüber liegenden Hänge aus. Für alle ist der Tourismus die größte Ressource, die mehr als 800 Hotels, die hohe Zahl der Campingplätze, Restaurants, Geschäfte, Vergnügungsparks und Wasserparks, die zu den größten in Italien gehören, und einer wachsenden Zahl von Sport-und Unterhaltungsprogrammen, bezeugen das starke Engagement derjenigen, die in diesen Orten leben, um einen wertvollen Dienst für diejenigen zu leisten, die den See für ihren Urlaub wählen.

Gardasee

- Höhe: 65 m s.l.m.
- Fläche: 370 qm
- Umfang: 158 km
- Länge: 52 km
- Maximale Breite: 17 km
- Maximale Tiefe: 346 m
- Durchschnittliche Tiefe: 136 m

- Zufluss: Sarca (Torbole)
- Ausfluss: Mincio (Peschiera)
5 Inseln:
- Isola del Garda (San Felice del Benaco);
- Isola San Biagio, oder sogar diese Insel von Kaninchen (Manerba d/G);
- Isola del Trimelone, Isola di Sogno und Isola degli Olivi (Malcesine).
Die meisten Strände mit Kieselsteinen.
Durchschnittliche Temperaturen von Luft und Wasser (erhältlich in der Wetter-Seite).


25 Dörfer (klicken Sie unten auf die einzelnen Orte).

Gardasee Karte mit Links zu allen Orte Arco Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Riva Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Limone Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Nago Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Tremosine Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Tignale Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Gargnano Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Toscolano Maderno Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Gardone Riviera Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Salo Gardasee Beschreibung, Details und Bilder San Felice Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Manerba Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Moniga Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Padenghe Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Desenzano Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Sirmione Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Peschiera Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Castelnuovo Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Lazise Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Bardolino Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Garda Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Torri Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Brenzone Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Malcesine Gardasee Beschreibung, Details und Bilder Torbole Gardasee Beschreibung, Details und Bilder

Gardasee
84
Webcams

Gardasee Webcams
Lago di Garda hotel Lake Garda Hotels

Verfügbarkeit und Preise überprüfen

oder Unterkünfte anfragen

Direkter Kontakt zu den Hotels
Gardasee